banner
Real time web analytics, Heat map tracking

Mountainbikeunfall auf dem Flowtrail Feldberg

Großer Feldberg, 22.09.2018

Nachdem bereits am Nachmittag der Einsatzleiter der Bergwacht Großer Feldberg zu einer Beratung der Rettungsleitstelle bei einem Einsatz im Wald bei Falkenstein alarmiert worden war, ging am frühen Abend erneut ein Alarm ein. Auf dem zweiten Abschnitt des Flowtrail Feldberg war eine Mountainbikerin gestürzt und hatte sich an der Schulter verletzt. Der Einsatzleiter der Bergwacht nahm umgehend telefonisch Kontakt zum Anrufer auf, um die genaue Örtlichkeit zu bestimmen, während drei weitere Bergretter mit dem Einsatzfahrzeug ausrückten.

Die durch den ortskundigen Einsatzleiter durchgeführte Abfrage ergab, dass die Verunfallte sich mittlerweile am Rettungspunkt 14 des Flowtrails befand. Dort wurde die durch den einsetzenden Regen leicht unterkühlte Patientin durch die Besatzung des Bergwacht-Einsatzfahrzeuges nach kurzem Fußweg aufgenommen und nach erfolgter Erstversorgung der Verletzung direkt in die Notaufnahme der Hochtaunusklinik gefahren.

180922 Flowtrail

Mehrere Einsätze am Wochenende

Großer Feldberg, 19.08.2018

Am gestrigen Samstag wurde die Bergwacht Großer Feldberg gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einem gestürzten Radfahrer auf einem Flowtrail nahe des Fuchstanzes alarmiert. Auf Grund des Geländes wurde der Patient mit der Gebirgstrage mehrere hundert Meter bis zum nächsten Querweg transportiert und an den Rettungswagen übergeben.

Am heutigen Sonntag konnte ein verletzter Mountainbiker mittels ATV aus dem Bereich einer Downhillstrecke am Großen Feldberg gerettet und an einen Rettungswagen des DRK Kreisverband Hochtaunus übergeben werden. Anschließend rückte der Allrad-KTW noch zu einem gemeldeten medizinischen Notfall im Wald bei Oberhöchstadt aus. Hier war allerdings kein weiterer Einsatz erforderlich, da die Kräfte des Rettungsdienstes zeitgleich eintrafen und den Weg bis hin zum Patienten befahren konnten.

2018 08 19 Flowtrail