banner
Real time web analytics, Heat map tracking

Unsere Sponsoren:

Verletzter Pilzsammler unterhalb der Gickelsburg

Großer Feldberg, den 18.10.2019

Am Freitagnachmittag wurde die Bergwacht zu einem verletzten Pilzsammler im Wald unterhalb der Gickelsburg im Köpperner Tal alarmiert.
Kräfte eines Rettungswagens des Malteser Rettungsdienst Hochtaunus waren bereits zu Fuß zum Patienten gelangt, hatten ihn versorgt und die Bergwacht für den Transport aus dem unwegsamen Gelände nachgefordert.

Mit dem Allrad-KTW konnten die Helfer der Bergwacht näher an den Verletzten heranfahren. Dieser wurde schließlich über eine längere Strecke mit der Gebirgstrage transportiert und vom Rettungswagen übernommen. Dieser brachte den Patienten in eine Klinik.

2019 10 18 Abbau der Gebirgstrage

2019 10 18 KTW RTW Parkplatz

Mehrere Einsätze am Wochenende

Großer Feldberg, den 21.07.2019

Nachdem die Dienstmannschaft am vergangenen Sonntag zu zwei Einsätzen ausgerückt war und unter anderem einen verletzten Mountainbiker im Wald versorgt und am Herzberg an einen Rettungswagen des DRK Hochtaunus übergeben hatte, mussten die Helfer am Samstag zu zwei Einsätzen ausrücken.

190721 Mehrere Einsätze am Wochenende 1

Im Waldbereich unterhalb der Altenhöfe abseits der Wege war eine bewusstlose Person bereits durch die Besatzung eines Rettungswagens sowie des Bad Homburger Notarztes versorgt worden. Diese hatten die Kräfte der Bergwacht nachgefordert, die den Patienten mit der Gebirgstrage eine Strecke von etwa einem halben Kilometer aus dem Waldbereich hinaus zum Rettungswagen transportieren.

 190721 Mehrere Einsätze am Wochenende 2

Wenig später rückten die Kräfte der Bergwacht erneut mit dem Bad Homburger Notarzt und einem Rettungswagen in das Waldgebiet nahe des Hünerbergs bei Kronberg zu einer gestürzten Mountainbikerin aus. Die Patientin wurde nach der Versorgung ebenfalls mit der Gebirgstrage über eine längere Strecke aus dem Wald gerettet und schließlich an den nachgeforderten Rettungshubschrauber Christoph 2 übergeben.

(HEi/NGl)