banner
Real time web analytics, Heat map tracking

Suche nach verletzter Mountainbikerin

Grävenwiesbach-Mönstadt, den 30.07.2017

Nachdem heute Nachmittag das Luftrettertraining auf dem Feldberg zu Ende gegangen ist, wurde die Bergwacht gegen 18:40 gemeinsam mit den Feuerwehren Grävenwiesbach, Grävenwiesbach-Mönstadt und dem Rettungsdienst zur Suche und Rettung einer gestürzten Mountainbikerin alarmiert.

 

 


Die Suche gestaltete sich auf Grund mangelnder Handynetzabdeckung zunächst schwierig, jedoch gelang es der Patientin dann, die GPS-Koordinaten der Einsatzstelle über Whatsapp an die Leitstelle und so an die Einsatzkräfte zu übermitteln. Die Patientin konnte daraufhin gefunden, versorgt und dem Rettungsdienst übergeben werden.
Ebenfalls auf der Anfahrt waren die ATV-Gruppe des DRK-Hochtaunus und die Feuerwehr Oberreifenberg mit ihrer Drohne.
Wir danken der Feuerwehr und dem Rettungsdienst für die gute Zusammenarbeit !

Wie kann ich meine Koordinaten "meine Adresse im Wald" den Einsatzkräften am einfachsten mitteilen? Erfahren Sie hier mehr:
www.GPSkannLebenretten.de

(NGl/BNo) Bild: Hendrik Eifert