banner

Ferienspiele Bad König 2009

Ferienspiele der Stadt Bad König 2009 An der Ausrichtung der Ferienspiele haben sich mehrere Stadtteile beteiligt. Im Stadtteil Kimbach hat die Bergwacht-Bereitschaft Kimbach im Zusammenwirken mit dem Naturschutzzentrum Odenwald die Durchführung übernommen.

Die mit 2 Bussen angekommen über 60 Kindern ( 7-11 Jahre) und deren Betreuer wurden zunächst in 6 kleine Gruppen aufgeteilt und wanderten hinauf zum „Käsebrünnchen“. Unterwegs sammelten sie aufgrund kindgerechter Vorlagen verschiedene Kräuter und Blumen. Am „Käsebrünnchen“ waren 6 Stationen aufgebaut an denen die Gruppen nacheinander betreut wurden. An der 1. Station war das Fledermaus-Haus der AGFO ( Arbeitsgruppe Fledermausschutz Odenwald im NZO ) aufgebaut. Dort konnten die Kinder der Versorgung zweier „Pflegekinder“ der Zwergfledermaus durch M. Heilmann zusehen und auch ihrer Streicheleinheiten anbringen. D. Heilmann erklärte anhand von Modellen die heimischen Fledermaus-Arten und deren Lebensweise. An der 2. Station ging es um Tiere im und am Wasser. In verschiedenen Aquarien konnten sich die Kinder über die Amphibien in ihren verschieden Entwicklungsstufen ein Bild machen. Neben Amphibien waren dort auch Libellenlarven,Wasserläufer und Schnecken zu beobachten. Die 3. Station befasste sich mit dem Lebensraum der Amphibien vom Brunnen bis zu den Laichtümpeln. Auch dort konnten Kaulquappen und Salamanderlarven beobachtet werden. An der 4. Station zeigten die Kameraden der Bergwacht Bereitschaft aus Darmstadt die Rettungstechnik im Gelände und ein Rettungsfahrzeug. Weiter konnten die Kinder dort lernen wir man den richtigen Knoten macht. Eine weitere Station befasste sich mit der „ Ersten Hilfe“, da wurden den Kindern auch Verbände angelegt. Schließlich war noch eine Betreuung mit Spielen in Wald und Flur ein überbrückt. Erfreulich war das große Interesse der Kindern, die viel zu fragen hatten. (KRA)ngesetzt . Somit wurden Wartezeiten an den einzelnen Stationen.