banner

Frühling am Eisenberg

Pünktlich zum Beginn des Monats März schoben die Märzenbecher trotz ungünstiger Witterung die ersten Blütenknospen aus dem feuchten Waldboden im "Heiligen Holz" am Eisenberg.
Jetzt ist Zeit der Hochblüte. Wer sich daran erfreuen will, braucht nur vom Parkplatz am Stern aus dem Archäologischen Wanderweg folgen, um auf etwa der Hälfte des Wegs die vieltausendfache Blütenpracht zu bewundern.

 

 

Bild: Ein Blütenmeer von Märzenbecher am Eisenberg

 

Bild: Besonders große Blüten von Märzenbecher am Eisenberg

 

Die DRK- Bergwachtbereitschaft Neuenstein macht aus gutem Grund erneut darauf aufmerksam, dass das Bewundern fotografieren und anschauen einschließt, aber pflücken, oder gar ausgraben eindeutig ausschließt.

! Das Märzenbechervorkommen steht unter Naturschutz !

 

Karl-Werner Brauer
stv. Naturschutzwart
Bergwachtbereitschaft Neuenstein

 

 

 

 Ehrung von 3 treuen Blutspendern – 150., 100 und 50. Blutspende

 

Die DRK Bergwacht Neuenstein freute sich diesmal über 112 Blutspender, darunter 2 Erstspender, die zum Blutspende Termin am 16.02. in Neuenstein-Obergeis, erschienen, um 0,5 l ihres Lebenssaftes für Notfälle zur Verfügung zu stellen.

 

3 treue Spender konnten eine Ehrung entgegennehmen. Karl-Heinz Kiessling aus Bad Hersfeld für die 150. Spende, Heinz Bettenhausen für die 100. Spende und Volker Battenberg für die 50. Spende, beide aus Neuenstein. Die Spender wurden von Heinrich Nitz Bereitschaftsleiter der Bergwacht Neuenstein und Udo Sauer DRK Werbereferent geehrt. Für die 150. Und 100. Blutspende erhielten die Geehrten ein Präsent vom Blutspendedienst und der Bergwacht Neuenstein. 7 Mehrfachspender freuten sich weiterhin über einen Gutschein der ERGO Versicherungen, von Mark Bernhardt.

 

Danke allen HelferInnen von Bergwacht, HTV Obergeis und DGG des TSV Obergeis, die sich 4 – 6 Stunden für den Blutspende Termin Zeit genommen haben. Danke dem Blutspendeteam aus Kassel das mit 9 Personen, davon 2 Ärzten, vor Ort war, um die Blutentnahme, die ärztliche Untersuchung und die Laborwerte vorzunehmen. Danke an alle Spender, die ihr Blut für die medizinische Versorgung von Patienten zur Verfügung stellen  -  denn „Helfen steht jedem gut“

 

Der nächste Blutspende Termin findet am 11. Mai 2017 in der MZH Obergeis von 15.45 Uhr bis 19.45 Uhr statt.

 

Bild: Volker Battenberg aus Neuenstein li. nimmt ein Päsent von H.Nitz re. entgegen.

 

Bild: Ehrung der Vielfachspender, Werner Kiessling, 2. v.li, Heinz Bettenhausen, 2.v.re. Bergwacht Bereitschaftleiter H. Nitz, li. und Udo Sauer DRK Werbereferent, re.