banner
Real time web analytics, Heat map tracking

Informationen über die Bergwacht Großer Feldberg

alt

Die Dienststation der Bergwacht Großer Feldberg liegt idyllisch in 881m Höhe am Gipfel des Großen Feldberg im Taunus.
Unsere Bereitschaft ist eine von 11 Bereitschaften der DRK Bergwacht Hessen.
Als Fachdienst sind wir in die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes im Kreisverband Hochtaunus integriert. Hier unterstützen wir die Arbeit des Rettungsdienstes rund um den Großen Feldberg. Neben dem "normalen" bodengebundenen Rettungsdienst sind wir speziell ausgebildet und ausgestattet, um Personen aus schwierigem und absturzgefährdetem Gelände zu retten. Dafür stehen uns drei
allradgetriebene Fahrzeuge zur Verfügung.

Unsere Dienststation auf dem Großen Feldberg ist eine Bedarfs-Rettungswache und an jedem Wochenende sowie Feiertag mit mindestens einem Fahrzeug besetzt und über die Notrufnummer 112 der Zentralen Rettungsleitstelle des Hochtaunuskreises erreichbar.

Jährlich hat die Bergwacht Großer Feldberg ca. 200 Einsätze. Außerhalb der Dienstzeiten werden die Bergwacht-Helfer über Funkmeldeempfänger zu Einsätzen im Gelände alarmiert. Somit ist eine Einsatzbereitschaft rund um die Uhr gewährleistet. Alle Helfer der Bergwacht Großer Feldberg arbeiten ehrenamtlich.

 

Im erweiterten Vorstand bzw. Ausschuss der Bergwacht Großer Feldberg sind vertreten:

Hartmut Lischke Bereitschaftsleiter
Miriam Rohnfelder Stellv. Bereitschaftsleiterin
Prof. Dr. med. Volker Lischke Bereitschaftsarzt
Stefanie Vollmer Schatzmeisterin
Jens Werner Technischer Leiter/ Hüttenwart/ Ausbildungsleiter Winterrettung
Norbert Ries Kraftfahrzeugwart
Rainer Partikel Naturschutzwart
Björn Nolting Ausbildungsleiter Sommerrettung
n.n. Funkwart
 

 

 

Für detailliertere Informationen können Sie gerne unsere Jahresberichte zu Rate ziehen:

 

Jahresbericht 2016

Jahresbericht 2015

Jahresbericht 2014

Jahresbericht 2013

Jahresbericht 2012

Jahresbericht 2011

Jahresbericht 2010

Jahresbericht 2009

Jahresbericht 2008

Jahresbericht 2007

Jahresbericht 2006

Jahresbericht 2005

Jahresbericht 2004

Jahresbericht 2003

Jahresbericht 2002

Jahresbericht 2001

Jahresbericht 2000

Jahresbericht 1999

Jahresbericht 1998