banner
Real time web analytics, Heat map tracking

Bereitschaft Wasserkuppe

Die Bergwacht Wasserkuppe hat ihre Bergrettungswache auf dem höchsten Berg Hessens, der Wasserkuppe in der Rhön. Sie ist in den Sommermonaten am Wochenende und an Feiertagen von 10 - 20 Uhr und in den Wintermonaten bei Liftbetrieb täglich von 9 - 22 Uhr, an Sonntagen von 9 - 18 Uhr besetzt. Das Einsatzgebiet umfasst den kompletten Landkreis Fulda, wobei die Wasserkuppe und die umliegende Berge wie z.B. die Milseburg das Haupteinsatzgebiet bilden. Im Notfall kann die Bergwacht auch zu Nachbarschaftshilfe im benachbarten Bayern eingesetzt werden. Die Dienstmannschaft der Bergwacht Wasserkuppe besteht derzeit aus ca. 16 aktiven Bergwachtlern und 3 Notärzten. Unterstützt wird die Arbeit der Bergwacht zusätzlich durch treue Fördermitglieder.

Ausgebildet werden die Bergwachtler in verschiedenen Aufgabenbereichen:

  • Sommerrettung
  • Winterrettung
  • Bergwacht Notfallmedizin
  • Naturschutz
  • Bergwacht Einsatzleiter nach HRDG
  • Gebirgsluftrettung 
  • Funklehrgang